Den richtigen Bioglühwein durch Probieren entdecken


Diese Domain Kaufen

Bioglühwein

Der Bioglühwein ist eine Sonderform des allseits bekannten Heißgetränks, das jedes Jahr auf den Weihnachtsmärkten dieser Welt seine Hochsaison erlebt. Bestehend aus Wein und zahlreichen winterlichen Gewürzen, wird der Glühwein erhitzt und soll anschließend von innen wärmen.

Doch was macht einen echten Bioglühwein aus? Ist er mit Wein zubereitet, so sollte der Wein aus ökologisch angebauten Trauben entstanden sein. Auch die übrigen Zutaten, wie etwa Zucker und Gewürze, sollten aus ökologischem Anbau stammen.

Wodurch sich ein Bioglühwein sonst noch auszeichnet, ist abhängig von dessen Herstellung. Eine tiefe, dunkelrote Farbgebung zum Beispiel spricht die Liebhaber des winterlichen Heißgetränks oft besonders an. Aber genauso sind Weißweine als Grundlage für den Bioglühwein möglich. Auch Aromen von Brombeere und Kirsche sind im Bioglühwein gerne gesehen, ebenso wie die Aromen süßer Gewürze.

Bioglühwein ist nicht gleich Bioglühwein

Allerdings ist nicht jeder Bioglühwein auch ein echter Genuss. Ähnlich wie beim konventionellen Glühwein kommt es hier in erster Linie auf die richtige Zusammenstellung der Gewürze an. Einige Hersteller von Bioglühwein haben hier noch nicht die optimale Zusammenstellung gefunden, der Bioglühwein schmeckt zu süß oder zu bitter. Andere Hersteller sind mit der Zusammenstellung zufrieden, bei den Kunden finden sie zahlreiche Abnehmer, aber vereinzelt schmeckt es den Kunden eben nicht und sie verbreiten dementsprechend negative Aussagen über den Bioglühwein.

Über Geschmack lässt sich aber bekanntlich nicht streiten und daher sollten Verbraucher mehrere Sorten von Bioglühwein probieren, bevor sie sich für eine bevorzugte Marke entscheiden. Eventuell schmeckt auch der selbst gemachte Bioglühwein besonders gut?

Bioglühwein selbst machen

Wer mag, kann sich auch selbst als Hersteller von Bioglühwein betätigen. Für eine Portion braucht es nicht viel:

  • 1 Orange,
  • Stange Zimt,
  • 1 Esslöffel Orangenlikör,
  • 3 Gewürznelken,
  • ½ Liter weißer Traubensaft,
  • ½ Liter Weißwein,
  • Honig nach Belieben.

Alle Zutaten sollten natürlich aus ökologischem Anbau stammen, sonst ist es natürlich kein reinrassiger Bioglühwein.

Für die Zubereitung wird die Orange heiß abgewaschen und in Scheiben geschnitten. Die Gewürznelken steckt man in die Schale und erhitzt dann den Traubensaft mit der Zimtstange und der Orange. Anschließend kann man den Weißwein dazugeben und lässt alles heiß werden.

Achtung: Der Bioglühwein darf nicht aufkochen. Der Likör kommt ganz zum Schluss dran und mit Honig kann man nach Belieben süßen. Die Masse wird durchgesiebt und kann auf dem Stövchen warm gehalten werden.